Gran Canaria, Spanien

Meine Frau und ich wollten die Flitterwochen eigentlich getrennt beginnen. Ich auf der Suche nach Abenteuern für ein paar Tage alleine unterwegs, bevor wir uns dann auf Gran Canaria treffen. Der Umstand, dass unsere kurz vorher geschlossene Ehe sowieso ein (hoffentlich) lebenslanges Abenteuer bleiben wird und die Schwangerschaft meiner Frau, haben dazu geführt, dass ich mich gegen einen Solotrip entschieden habe. Da wir unsere Flüge aber bereits unterschiedlich gebucht hatten, machte ich mich nach einer Umbuchung nun einen Tag früher als meine Schwiegereltern und meine Frau auf den Weg auf die Kanareninsel. Dienstag, 31.10. Einen Tag vor Abflug gönnte ich mir für 18 EUR noch das Priority Boarding Paket von …

Highlights am Polarkreis

Vorwort: Wir mussten raus! Nicht das wir das sowieso mal häufiger machen, aber ein Schicksalsschlag hat uns diesmal sozusagen dazu gezwungen. Irgendwie das Ganze hinter uns lassen, nicht vergessen, aber zu lernen mit der Trauer umzugehen. Wieder neuen Lebensmut finden. Abschied nehmen. Das gesparte Geld auf den Kopf hauen. Anstatt einer Kur in Form einer Trauertherapie zu unternehmen, entschieden wir uns nach Absprache mit Ärzten für eine Kreuzfahrt. Einfach mal verwöhnen lassen, den Luxus und die medizinische Sicherheit genießen und vor allem die Möglichkeit zu haben, uns nach einer körperlichen Anstrengung am Tag auch wieder an Bord erholen zu können. Und dabei bewusst sich den beschissenen und traurigen Erinnerungen zu …

Roadtrip, Jordanien

Vorwort: Mein ursprünglicher Plan, mit einem Dachzeltbus (www.daltus.de) durch Jordanien zu reisen, hatte sich durch aktuelle Einreisebestimmungen auf dem Landweg zerschlagen. Als meine Reiseplanungen konkreter wurden, erzählte mir mein Onkel, Heinz „Sherlock“ Schulze, dass er ebenfalls nach Jordanien wollte, um Teile der Geschichte einer Reise der Essener Brüder Fritz und Willi Aufermann zu recherchieren, die 1928 mit dem Motorrad nach Afrika gefahren sind. Auf ihrer Reise trafen sie unter anderem den König von Transjordanien. Das war unser Rechercheansatz. Ziel war es herauszufinden, ob in einem königlichen Archiv noch weiteres Bildmaterial oder Informationen zu finden waren. Dienstag, 1.11. Abflug 9.35 Uhr von Düsseldorf nach Berlin. Nach 50 Minuten waren wir am Flughafen …

CaddyCamper: Vrouwenpolder (Zeeland), Niederlande

Vorwort: Auf der Suche einer Unterkunft bzw. einen Stellplatz mitten in den Sommerferien wurde schnell klar, dass Zeeland ein beliebter Urlaubs- und Campingort ist. Zahlreiche Stellplatzanfragen wurden mit „leider ausgebucht“ beantwortet. Durch Zufall las ich vom Minicampingplatz Klaverblad, der sich zwischen Middleburg befindet. Mit dem Auto sind es nur ein paar Minuten nach Vrouwenpolder zum Strand und auch mit dem Fahrrad ist dieser gut zu erreichen. Für uns wichtig, wir müssen mit dem Auto tagsüber vom Platz kommen. Uns wurde zugesagt einen entsprechenden Stellplatz zu bekommen. Gesagt, getan… gebucht. 17 Euro + 1,50 Euro Strom pro Nacht. Da kann man nicht meckern. Donnerstag, 10. August Der Caddy ist bis oben hin …