CaddyCamper: Bad Salzschlirf

Das Mehrarbeitszeitkonto ließ zu, fünf Tage „blau“ zu machen und meine Frau vergangene Woche zu einem Seminar nach Bad Salz Schlirf zu begleiten. Doch während Anky tagsüber im Haus der Standesbeamten die Verwaltungsbank drückte, wollte ich nicht im Hotel der Gemeinde im Landkreis Fulda versauern, sondern meinen Aufenthalt aktiv gestalten. Wandern stand auf der Tagesordnung. Und dazu bietet die Umgebung zahlreiche tolle Möglichkeiten. RhönRoute, Naturroute, mal 15 Kilometer durch Wald und über Wiesen, mal 19 Kilometer rund um das Örtchen Bad Salzschlirf.

An zwei Tagen ging es mit dem Auto auf den Taufstein, der mit 773 m ü. NHN der höchste Gipfel im Naturpark Vogelsberg ist. Der Vogelsberg ist mit 2500 km² das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas. Die Landschaft war schneebedeckt und bei strahlen blauen Himmel ging es auf Erkundungstour zum Bismarckturm. Von seiner 22 hohen Aussichtsplattform hat man einen tollen Ausblick. Mein erster kurzer Tagesausflug machte Lust auf mehr und so entschied ich mich am darauffolgenden Tag für eine 16 Kilometer lange Tour durch die Winterlandschaft. Entlang der Langlaufloipen war der Schnee fest und gut begehbar, aber die Nebenwege haben mir doch zu schaffen gemacht. Anstrengend aber schön war es. Und so schmeckte das Essen in der Taufsteinhütte noch besser.

Hier ein paar Eindrücke:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.