Neuzugang Wohnmobil: „Hallo du altes ‚Möhrchen‘!“

Hinweis: Die Fotos zeigen das Wohnmobil, was es auch endgültig geworden ist. Kurz nach der Geburt unserer Tochter waren mir mit unserem VW Caddy mit Dachzelt unterwegs. Schon bei der ersten Fahrt nach Norddeich im Jahr 2018 fand ich das ganze am Anfang zwar noch cool, merkte aber schnell, dass der Platzbedarf und der damit verbundene Aufwand des Hin- und Herräumens mir ganz schön auf den Senkel ging. Mit fortgeschrittenen Alter des Kindes lässt zwar der Proviantbedarf etwas nach, dafür wächst die Anzahl an Freizeitartikel, Klamotten etc. Es war schon lange mein Wunsch ein Wohnmobil zu fahren, aber abgesehen vom Geld waren Sinn, Nutzen und Zeit drei Faktoren, die uns …

Das Wohnmobil der kleinen Leute…

… der Hochdachkombi. Mobilität beim Reisen. Mobilität um zu reisen. Seit ich 16 Jahre alt bin bewege ich mich mit dem Motorrad fort. Zugegeben, mit einer BMW GS 1200 ADV kann man nicht nur Großeinkäufe erledigen, auch der ein oder Baumarktbesuch lässt sich damit abwickeln. 2,50 Meter Dachlatten über Seitenkoffer und Motorblock gelegt, lassen sich problemlos transportieren. Doch das Motorrad habe ich mir eigentlich angeschafft, um damit in den Urlaub zu fahren und Motorradtouren zu machen. Im Laufe der Zeit spielt aber auch bei mir Bequemlichkeit eine Rolle. Mal nicht nass werden, nicht im Zelt schlafen müssen und das Geld für eine Unterkunft sparen und dafür in einer windgeschützten Karosserie …

Tolle Lagerfeuer-Premiere: Abenteuer Seidenstraße

Ein tolle Premiere, die da am vergangenen Samstag im Steinbruch Duisburg stattfand. Susanne und Thomas berichteten vor ausverkauften Haus über ihre Reise von Krefeld nach Fernost in einer beeindruckenden Multivisionsshow. Großartige Videos, beeindruckende Fotos und die ausgewählte Musik ließen auch bei mir das Reisefieber ausbrechen. 30.000 Kilometer, 17 Länder, u.a. durch Türkei, Iran, Turkmenistan, Usbekistan, den Pamir in Tadschikistan, Kirgistan, China, Tibet, Nepal, und Thailand bereiste das Ehepaar nach jahrelanger Planung und nach dem die Tochter erwachsen genug war, um das Haus während ihrer neunmonatigen Tour zu behüten. Sie erlebten zauberhafte Natur, wundervolle Orte, trafen freundliche Menschen, aber… mussten sich auch oftmals über unwegsame Strecken quälen, die Höhenkrankheit bekämpfen und …

„Abenteuer Pyrenäen“ feiert Premiere in Essen

Sonntag, 20 Uhr im Astra. Mit Hilfe von zahlreichen Spendern enstand in Rahmen einer Crowdfunding Aktion der Roadmovie „Abenteuer Pryenäen“, der gestern vor ausverkauften Haus in Essen Premiere feierte. Dirk Schäfer und Motorradmechaniker Andreas Prinz bereisten zusammen mit Kameramann Stephan Fritsch die Gegend der rund 430 km langen Gebirgskette, die Frankreich und Spanien von einander trennt. Am 23. Juni machte sich das Team auf Richtung „Pryenäen“. Drei Motorräder, zahlreiche Kameras on Board und eine Drohne im TopCase, mit der grandiose Luftaufnahmen geglückt sind. Nicht immer ganz einfach, wie die Protagonisten nach dem Film erzählten. Denn auf Grund von Datenschutz und Befindlichkeiten wurde eher in den abgelegenen Winkeln geflogen. Dazu kamen …

Weltblicke Festival auf Zollverein

Am Samstag, 23.11., und Sonntag, 24.11., findet das 15. Weltblicke Festival auf Zollverein statt. Weltenbummler, oder die die es werden wollen, können sich in zahlreichen Multivisionshows die Berichte und Erlebnisse von Fotografen und Abenteurern anschauen. Ganz besonders ans Herz legen möchte ich euch den Vortrag von Olaf Schubert, der über seine Erfahrungen und Eindrücke in Laos und Kambodscha berichtet. Alle Infos zum Festival und zum Ticketvorverkauf findet ihr bei www.weltblicke.de.

European Outdoor Film Tour (E.O.F.T.)

Die European Outdoor Film Tour (E.O.F.T.) ist seit dem 11. Oktober 2014 wieder in zahlreichen Kinos Deutschlands zu sehen. Vom 30. November bis 3. Dezember macht die Tour dann Halt in  der Essener Lichtburg. Meine Tickets habe ich mir bereits ergattert, und ihr? Hier geht es zur Übersicht der Vorstellungen und zum Ticketkauf.

Pedal The World

An Adventure Around The World On A Bike: Felix Starck aus Herxheim ist rund 18.000 Kilometer mit dem Rad um die Welt gefahren. Ein harter Trip, aber mit Sicherheit das Abenteuer seines Lebens! Schaut euch mal den wirklich sehenswerten Trailer zur Dokumentation an.