Istanbul, Türkei

Auf nach Istanbul… auch wenn ich mich in diese Stadt verliebt habe, so war der Anlass diesmal die Verabschiedung meines Airbnb Hosts Savas, bei dem ich bei meinem letzten Aufenthalt gewohnt habe. Denn dieser hat seine Ankündigung von November 2015 tatsächlich wahr gemacht und macht sich auf den Weg nach Südamerika, um sich dort eine neue Existenz aufzubauen. Auf die Einladung per Facebook zu seiner Abschiedsparty in seiner Stammkneipe Bodega Bar habe ich spontan mit einer Flugbuchung reagiert und so hieß es am Freitagnachmittag, PC ausschalten, Tastatur fallen lassen und auf vom Büro zum Düsseldorfer Flughafen. Flug und Unterkunft für zwei Nächte haben mich 150 Euro gekostet, nach den Anschlägen …

Istanbul, Türkei

Vorwort: Die Idee für den Städtetrip nach Istanbul kam mir bei einem Besuch im „Airbnb Doppeldecker für Weltentdecker“ der Mitte Mai auf seiner Promotour auch in Essen halt machte. Mit dem iPad in der Hand durchstöberten Melli und ich damals im Rahmen eines Gewinnspiels unsere Lieblingsreiseziele, unter anderem Istanbul. Als dann mal wieder ein Exbir Flugangebot von Düsseldorf nach Istanbul eintraf, musste ich einfach zugreifen. Leider etwas zu früh, denn ein paar Tage später sank der Preis nochmal um 20 Euro auf 80 Euro für Hin- und Rückflug inklusive aller Gebühren und 25 Kilo Freigepäck. Guter Deal oder? Meine Unterkunft ist diesmal ein privates Zimmer, welches ich über Airbnb gebucht …