Istanbul, Türkei

Auf nach Istanbul… auch wenn ich mich in diese Stadt verliebt habe, so war der Anlass diesmal die Verabschiedung meines Airbnb Hosts Savas, bei dem ich bei meinem letzten Aufenthalt gewohnt habe. Denn dieser hat seine Ankündigung von November 2015 tatsächlich wahr gemacht und macht sich auf den Weg nach Südamerika, um sich dort eine neue Existenz aufzubauen. Auf die Einladung per Facebook zu seiner Abschiedsparty in seiner Stammkneipe Bodega Bar habe ich spontan mit einer Flugbuchung reagiert und so hieß es am Freitagnachmittag, PC ausschalten, Tastatur fallen lassen und auf vom Büro zum Düsseldorfer Flughafen. Flug und Unterkunft für zwei Nächte haben mich 150 Euro gekostet, nach den Anschlägen …

Zanzibar (Tansania), Afrika

Vorwort: Möglichst sonnig sollte es sein und das Budget nicht zu sehr schröpfen. Dass sich beides in der Hauptregenzeit auf Zanzibar ausschließen kann, hatten wir nicht wirklich bedacht und vom Preis und den Kataloginfos leiten lassen. Klar gab es den ein oder anderen Regenschauer, aber alles in allem hatten war das Wetter für die Regenzeit echt ok und sonnig. Vorteil zu dieser Zeit: wie sahen menschenleere Strände und konnten immer eine Strandliege ergattern. Dienstag, 5. April HopHop, unser „Chauffeur“ eilt zum Essener Hbf und meine mir selbst auferlegte Gelassenheitszauberformel schwindet in dem Moment, in dem ich bemerkte, dass ich den Geldumschlag mit den Dollarscheinen vergessen habe. Geschickt gewendet und ab …

Dublin, Irland

Vorwort: Irland, wollte ich schon immer mal hin. Um mir einen ersten Eindruck zu verschaffen buchte ich bei Ryanair für wenig Geld einen Flug nach Dublin. Drei Nächte in einem günstigen Hotel für 149 Euro. Airbnb Unterkünfte in der City waren teurer und auf ein 10-Bett Zimmer in einem Hostel, nein. Aus dem Alter bin ich raus. Klar, Landschaft wird bei dem Citytrip weitgehend außen vor bleiben, aber ich will mir mir auch lediglich einen ersten Eindruck verschaffen, meine Reiselust befriedigen und das ein oder andere Guinness trinken. Mit Blick auf die wirklich schlechte Wettervorhersage ein paar Tage vor Abflug, war ich kurz davor die Reise zu stornieren und in …

Istanbul, Türkei

Vorwort: Die Idee für den Städtetrip nach Istanbul kam mir bei einem Besuch im „Airbnb Doppeldecker für Weltentdecker“ der Mitte Mai auf seiner Promotour auch in Essen halt machte. Mit dem iPad in der Hand durchstöberten Melli und ich damals im Rahmen eines Gewinnspiels unsere Lieblingsreiseziele, unter anderem Istanbul. Als dann mal wieder ein Exbir Flugangebot von Düsseldorf nach Istanbul eintraf, musste ich einfach zugreifen. Leider etwas zu früh, denn ein paar Tage später sank der Preis nochmal um 20 Euro auf 80 Euro für Hin- und Rückflug inklusive aller Gebühren und 25 Kilo Freigepäck. Guter Deal oder? Meine Unterkunft ist diesmal ein privates Zimmer, welches ich über Airbnb gebucht …

Mullerthal, Luxemburg

Vorwort: Nach unserem Kurzurlaub in den belgischen Ardennen vor ein paar Wochen geht‘s diesmal in die luxemburgische Schweiz, genauer gesagt ins Mullerthal. Vor ein paar Jahren war ich bereits in Echternach und  habe mich in verzauberte Dörfchen, Schlösser und Burgen sowie mystische Wälder verguckt. Der Herbst ist wohl der ideale Zeitpunkt, um nochmal zurückzukehren und durch die farbenfrohen Wälder zu wandern. Samstag, 3.10. Wetter? Geht so. Hier und da kommen ein paar wenige Tropfen runter. Aber noch sitzen wir im Auto Richtung Luxemburg. Wir sind ausgestattet mit Brötchen und Frikadellen für den kleinen Hunger, schließlich müssen rund 3 ½ Stunden Autofahrt überbrückt werden. Unser erstes Ziel, die Burg Beaufort (www.chateau-beaufort.lu). …

Ardennen, Belgien

Vorwort: Der letzte Urlaub ist noch gar nicht so lange her und trotzdem bin ich froh mal wieder ein paar Tage rauszukommen. Es geht nach Belgien, genauer gesagt nach Verviers in den Ardennen. Ein Kurztrip, mehr oder weniger durchgeplant, schließlich soll die kurze Zeit möglichst Effektiv genutzt werden. Sonntag, 9.8. Bei bewölkten Himmel steigen wir in den vollgetankten Wagen und machen uns auf dem Weg nach Belgien. Rund zwei Stunden bei denen wir Zeit haben die Zahl der rund 16 Buletten zu mindern, die ich am Tag zuvor gebraten haben und dessen Duft uns wahrscheinlich auch noch Empfangen wird, wenn wir am Mittwoch zurückkehren. Um Zwölf erreichen wir die beschauliche …

Meran, Italien

Vorwort: Letztes Jahr noch mit der 2005er BMW 1200 GS in Italien unterwegs, diesmal mit meiner Nachfolgeanschaffung, der 2008er BMW 1200 GS Adventure. Für mich das beste Reisemotorrad überhaupt und ich freu mich riesig auch endlich mal das Gefährt auf einer wirklichen Langstrecke zu testen. Ich nehme es vorweg, die GS ist für die Berge bestens geeignet, mit 108 PS immer genug Power und vor allem genug Zugkraft, um die kurvigen Paßstraßen spielend zu nehmen. Samstag, 30.5. Zwei Uhr, der Wecker klingelt, in einer Stunde geht es los. Zwei Moppeds sind bereits auf dem Hänger, ich entscheide mich mit meiner GS 1200 Adventure die rund 980 Kilometer nach Meran auf …

Cambodia & Thailand

Vorwort: Essen.Original 2014. Wir stehen am Viehofer Platz, die Musik schallt von der Turock Bühne. Es wird gequatscht, getrunken, gebanged. Und wie das so ist, in der Masse der Schnapsideen befindet sich diese eine, die einem nicht mehr aus so schnell aus dem Kopf geht. So geschehen, nach dem Melli und ich uns in das Thema “Backpacking” festgebissen haben. Kuba, Südafrika, New York, Madeira, Thailand, Kambodscha, Bali… alles ist möglich. Ein Dankeschön müssen wir der Deutschen Bahn aussprechen, denn nur auf Grund der nächtlichen Taktung und der damit verbundenen Wartezeit, konnten wir unseren Plan in dieser Nacht in der Kneipe Lötkolben weiterspinnen und nur so kam es auch zur Umsetzung. …

Makadi Bay, Ägypten

Vorwort: Den Tauchschein in der Tasche und Lust auf Sonne. Wo soll es hingehen? Das rote Meer ist noch immer ein Taucherparadies. Und auch wenn die Sicherheitslage in manchen Gegenden ungewiss ist, entscheiden meine Freundin Nadine und ich uns für einen All-Inclusive Trip ins Land der Pharaonen. Es soll ein Mix aus Strand und Kulturtrip werden. Ich nehme es vorweg, das war es auch. Mit dem ein oder anderen Ärgernis, aber auch mit tollen Erlebnissen. Die meisten Tage haben wir uns auf’s am Strand rumliegen und Schnorcheln beschränkt. Tage ohne besondere Ereignisse lasse ich deshalb aus, oder seid ihr tatsächlich dran interessiert, wann mir der große Zeh gejuckt hat. Donnerstag, …

Bali, Indonesien

Vorwort: Eigentlich kennen wir uns zu diesem Zeitpunkt noch nicht so lange. Aber als Claudia mich fragte ob ich sie mit nach Bali begleiten würde, war ich überrascht und hab mich gefreut. Endlich nach Asien. Ein Kontinent den ich bisher noch nicht kannte, ein Abenteuer das ich mitmachen musste. Gesagt, getan. Billige Flüge inkl. günstigen Hotel gefunden, gebucht, gepackt, geflogen. Naja, ein paar Wochen hatten wir dann doch noch Zeit, um alle Formalitäten zu klären. Aber dann ging es los. Mittwoch, 20.3. Um 6:20 Uhr geht es mit der S-Bahn von Essen-Steele über Duisburg nach Amsterdam. Denn vom Flughafen Shipol startet Pacific Airways über Hongkong nach Bali, Indonesien. Check-in und Flug …